Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE)

Bei der kooperativen BaE wird die fachpraktische Unterweisung in den betrieblichen Phasen in einem Kooperationsbetrieb durchgeführt.

Ziel:

  • Berufsabschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf
  • Überleitung und Fortsetzung der Ausbildung in einem Betrieb.

in folgenden Berufsfeldern:

Inhalte:

  • Unterstützung bei der Suche eines geeigneten Kooperationsbetriebs
  • Begleitung der Fachpraktischen Unterweisung / Ausbildung in einem Kooperationsbetrieb
  • Stütz- und Förderunterrichte
  • Sozialpädagogische Begleitung / Beratung

Durchführungsorte:

Beratung und Anmeldung

Vereinbaren Sie mit uns
(Velbert Tel.: 02051 2886-43) oder
(Mettmann Tel.: 02104 21462-16) einen Termin für ein ausführliches, individuelles Informations- und Beratungsgespräch.

Teilnahme Voraussetzung

Eine Teilnahme „BaE Koop“ kann nur mit Zustimmung und Zuweisung durch die Agentur für Arbeit (Berufsberatung) erfolgen.

Unser Angebot

Wir beraten und begleiten Sie persönlich und maßgeschneidert auf Ihrem weiteren Weg.
Dazu stehen Ihnen unsere Spezialisten jederzeit zur Verfügung.

Besuchen Sie uns oder rufen Sie an: 02051 2886-40

WIPA GmbH
Südstraße 38
42551 Velbert

Unsere Standorte

Velbert Südstraße
Velbert Sontumer Str.
Mettmann
Langenfeld

Zertifizierter Träger nach AZAV